Hellen Wecker (Uta Treff) beantwortet einen Fragebogen…

Was ist für dich das vollkommene irdische Glück?
Gesund zu sein und von guten Freunden und Familie umgeben zu sein

Was ist für dich das größte Unglück?
Schwere Krankheit, Einsamkeit, wenn es Menschen die ich liebe schlecht geht

Lieblingsgestalt Theater?
Katharina / Käthchen aus der Widerspenstigen Zähmung / Shakespeare

Lieblingsgestalt Geschichte?
Kaiserin Elisabeth

 

Empress_Elisabeth_of_Austria,_1864

Lieblingstheaterautor?
Tamsin Kate Walker 🙂

Lieblingssong?
aaahh…wie soll ich mich da bloß entscheiden?? Das hängt doch ganz von meiner Stimmung ab…z.B. ‚Smile‘ (Charlie Chaplin / Barbra Streisand)

Lieblingsmusikstück?
Romeo & Juliet Op.64 / Act 1:13  Dance of the Knights – Sergei Prokofiev

TV Serie?
30 Rock, Ally Mc Beal & Sherlock Holmes

Hauptcharakterzug?
Freundlich, gewissenhaft und impulsiv wenn es mir reicht

größter Fehler?
Ungeduld und ich kann mich schwer entscheiden – oder ääähh…soll ich doch lieber was anderes hier hin schreiben?? 😉

Lieblingsfarbe?
Sonnenblumengelb

Lieblingspflanze?
Tulpen & Pfingstrosen

Lieblingstier?
Erdmännchen1024px-Meerkat_feb_09

Lieblingssport?
Ballett

Lieblingsessen?
Sushi, Spaghetti Bolognese, Spaghetti Eis & Pizza  🙂

Lieblingsschriftsteller?
Jenny Theiler & Horst Evers

Lieblingslyriker?
Erich Kästner

 

640px-Erich_Kaestner_cropped

 

 

 

 

 

Wie möchtest du gern sterben?
Am liebsten gar nicht oder so dass ich es nicht merke – also im Schlaf

Gegenwärtige Geistesverfassung?
Grübelnd- um diesen Fragebogen auszufüllen

Motto?
Viel besser wenn du mal versagst, als wenn du den Sprung nie wagst 😉

Wenn dein Leben ein Theaterstück wäre – welcher Autor?
Da bin ich gerade überfragt…auf jeden Fall sollte auch unbedingt Musik und Tanz dabei sein 🙂

Advertisements

Der Menschenfeind

 

Mit Celesta, der Anwältin, hat Tamsin Kate Walker einen weitern Molière-Charakter in ihr Stück transformiert. Hier mal ein Ausschnitt aus dem Originalstück Le Misanthrope

 

Carolin Ruthig (Ranga) beantwortet Fragen

Was ist für Dich das vollkommene irdische Glück?                       

Viel Zeit mit guten Freunden, gutem Essen, guter Musik … Am besten irgendwo weit ab von Stress und Hektik.

Was ist für Dich das größte Unglück? 

Ungewollte Einsamkeit

Deine Lieblingsgestalt aus  dem Theater?    

Hexe aus „Into the Woods“

Deine Lieblingsgestalt in der Geschichte?     

Martin Luther King, stellvertretend für alle mutigen Menschen, die sich trotz aller Widrigkeiten für die Interessen von Minderheiten einsetzen.640px-Martin-Luther-King-1964-leaning-on-a-lectern

Dein Lieblingstheaterautor?   

Ich bin bekennender Brecht Fan.

Bertolt Brecht

Dein Lieblingssong?   

Wilde Welle von Axel Prahl

Denn im Leben ist uns eben leider vieles nicht gegeben
Kann nicht sein und wird nicht werden
Drum sei nicht so betrübt
Wenn es mal nicht so geht

Dein Lieblingsmusikstück?  

Variationen 1 – 4 von Paganini. Gerne auch in der  Bearbeitung von Andrew Lloyd Webber

Deine Lieblings TV Serie?    

Momentan läuft bei mir Mad Man.

Mad-men-logo

Dein Lieblingssport?       

Tanzen, unbedingt!

Dein Hauptcharakterzug?     

Ich bin sehr gewissenhaft.

Dein größter Fehler?   

Dass ich diesen Fragebogen so ernst nehme, gepaart mit meinem Problem Entscheidungen zu treffen. Und Ungeduld.

Deine Lieblingsfarbe?    

Petrol

Deine Lieblingspflanze? 

Magnolien

640px-Magnolia_liliiflora_aufbluehend

 

Dein Lieblingstier?            

EULE!!!!  image

Dein Lieblingsessen?    

Chili con Carne

Dein Lieblingsschriftsteller/Prosa?  

Ich finde Chuck Palahniuk ziemlich gut

Dein Lieblingslyriker?      

Joachim Ringelnatz

Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum
still und verklärt wie im Traum.
Das war des Nachts elf Uhr zwei.
Und dann kam ich um vier
Morgens wieder vorbei.
Und da träumte noch immer das Tier.
Nun schlich ich mich leise – ich atmete kaum –
gegen den Wind an den Baum,
und gab dem Reh einen ganz kleinen Stips.
Und da war es aus Gips.

Wie möchtest Du gern sterben?   

Ohne das Gefühl etwas verpasst zu haben.

Deine gegenwärtige Geistesverfassung?    

Stetig wachsend!

Dein Motto?   

„Ich bin halt so wie ich bin! Und ein täglicher Einlauf hilft!“
Aus Molly Eyre von Tamsin Kate Walker

Wenn dein Leben ein Theaterstück wäre, welchen Autor würdest du dir für die Zukunft wünschen?

Mmmmmh wirklich keine Ahnung. Aber lustig sollte es sein, ein wenig dramatisch und wenn möglich mit einem nicht allzu kitschigen Happy Ever After. Haben die Gebrüder Grimm Theaterstücke geschrieben?

Nach der 1. MOLLY EYRE Hauptprobe…

FullSizeRender

Der Regissier deutet kompetent mit dem Zeigefinger der rechten Hand auf das Becks-Bier. Andrea Seitz (Molly) liest irgendwas. Kristin Graf (Celesta) tut so, als ob sie zuhört. Im Hintergrund  wird die kämpfende „Temeraire“ zu ihrem letzten Liegeplatz geschleppt, um abgewrackt zu werden,
FullSizeRender
Hellen (Uta Treff) , Carolin (Ranga) und Andrea bevölkern die Kantine…

 

 

FullSizeRender

Florian Hahn beleuchtet das Ganze…

FullSizeRender

Menschen und eine Gitarre…

FullSizeRender

Finale: Molly reitet auf Pegasus…